Sauerteigansatz

Sauerteigansatz © ECHTES rocks!

Sauerteig macht nicht nur lustig

1️⃣ Sauerteig „aktiviert das Enzym Phytase, das die vielen Mineralstoffe im Brot optimal verwertbar macht. Außerdem hilft Sauerteig der Verdauung, da er die Inhaltsstoffe der Körner aufschließt, schon bevor diese in den Magen gelangen.“
2️⃣ „Das Sauerteig-Enzym erleichtert die Verwertung von Kalzium im Körper, wie Studien zeigen. Dieses Mineral ist für den Aufbau von Knochen und Zähnen wichtig.“
3️⃣ „Die Milchsäurebakterien im Sauerteig töten Schimmelpilze und andere schädliche Keime ab. Daher hält sich Sauerteigbrot auch besonders lange.“
Die Zitate wurden lifeline entnommen.

Sauerteigansatz Temperatur © ECHTES rocks!

Sauerteigansatz – Vergiß’ die Tüte aus dem Supermarkt!

100 gr. Weizenmehl + 100 gr. Wasser verrühren und zimmerwarm mindestens 12 Stunden stehen lassen. Danach mit restlichem Mehl nach Rezeptangabe verarbeiten.
Ein Roggenmehlansatz wird bis zu 3 Tage gefüttert, jeweils 100 gr. Wasser und 50 gr. Mehl hinzugeben, verrühren und ruhen lassen.
Optimal gedeiht der Sauerteigansatz bei konstant 24–28°C. Im Winter neben der Heizung oder im Backofen bei angeschalteter Glühbirne. Das Mehl sollte Bio-Qualität haben. Je nach Brotsorte Roggen- oder Weizenmehl verwenden. Neben den Milch- und Essigsäurebakterien bilden sich auch natürliche Hefen im Sauerteig. Daher halten sich Sauerteigbrote länger als Hefebrote.
Ich probiere heute einen Ansatz aus Roggen-, dunklem und hellem Weizenmehl. Der wird morgen weiter verarbeitet. Stay tuned.
~~~~~
Echtes Essen Clean Eating
Just do it & N.JOY your life
Gruppe https:// t.me/EchtesEssenTalk
#Sauerteigansatz #Rezept #Sauerteig

Der Originalbeitrag erschien auf ▶️ https://t.me/echtes/112

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Sauerteigansatz”